Puchenau: Wandertag am 14. Mai in St. Marienkirchen an der Polsens

Dienstag, den 17. Mai 2022 um 15:28 Uhr
Drucken
Zahlreiche Wanderer trafen sich in Puchenau, um in Fahrgemeinschaften nach St. Marienkirchen an der Polsenz zu fahren. Dort angekommen, wanderten wir den Weberbartlweg flussaufwärts den Polsenz entlang.
Wir queren die Polsenzbrücke und durch wunderschöne Landschaft kommen wir zu einem Bauernhaus, wo glückliche Schweine zu sehen sind. Weiter geht die Wandung entlang dem Mostkulturweg. Blühende Obstbäume, vorbei an wunderschönen Teichen marschierten wir bis zur Ortschaft Fürneredt und entlang den Güterweg Höllerberg. Zwischendurch wurde eine Pause gemacht und wir wurden mit Kuchen und Schnapserl verwöhnt. Wir erreichen eine Kapelle und wandern weiter zur Natur-Urnenwiese. Letztendlich geht es zurück nach St. Marienkirchen, wo wir im Gasthaus Baumgartner unser Essen bestellt hatten. Dort angekommen, erwartete uns total freundliches Personal, das Essen war hervorragend. Insgesamt war die Wanderung ca. 8,5 km lang und leicht zu bewältigen. Wie immer, war die Wanderung bestens von Christine und Willi organisiert.

puchwandernstmarienkirchen2201

puchwandernstmarienkirchen2202

puchwandernstmarienkirchen2203

puchwandernstmarienkirchen2204

puchwandernstmarienkirchen2205

puchwandernstmarienkirchen2206

puchwandernstmarienkirchen2207

puchwandernstmarienkirchen2208

puchwandernstmarienkirchen2209

puchwandernstmarienkirchen2210

puchwandernstmarienkirchen2211

puchwandernstmarienkirchen2212

puchwandernstmarienkirchen2213

puchwandernstmarienkirchen2214

puchwandernstmarienkirchen2215

puchwandern22

puchwandernstmarienkirchen2216
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf 'Datenschutzerklärung' klicken. Hier der Link zu unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.